Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »

Aktionäre bestehen auf Engagement gegen Klimawandel

26.04.2018 11:40 Uhr | Von: 

Stärkere Orientierung an den UN-Zielen für eine Nachhaltigkeit

Darüber hinaus zeigt der Bericht, wie sich das Engagement von BMO Global Asset Management zunehmend an der umfassenden Nachhaltigkeitsagenda der UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) orientiert: 83 Prozent der Engagement-Aktivitäten unterstützten ein oder mehrere der 17 SDGs der „Agenda 2030“, einer Vision der Vereinten Nationen, wie die Welt im Jahr 2030 angesichts herausfordernder Themen wie Armut, Bildung und Gesundheit aussehen sollte.

Finanzsektor sollte sich für mehr Nachhaltigkeit engagieren

„Der Finanzsektor kann den Nachhaltigkeitsherausforderungen der Welt nicht tatenlos gegenüberstehen. Als Treuhänder von Kapital sind Assetmanager privilegierte Vertrauenspartner mit Einfluss und Verantwortung. Ich glaube, dass der Finanzsektor deshalb einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt liefern kann – und soll. Wir orientieren uns dabei an den UN-Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs)“, sagt Richard Wilson, CEO von BMO Global Asset Management.