Klimawandel und Umwelt Rize ETF lanciert Impact-ETF

Der ETF-Spezialist bringt ein neues Produkt gemäß Artikel 9 der europäischen Offenlegungsverordnung auf den Markt. Der Rize Environmental Impact 100 UCITS ETF soll Anleger aktiv an Umwelt- und Klimaschutz teilhaben lassen.

27.07.2021 - 10:0727.07.21 - 10:05
|
|
in  ETFs
|
Plastikmüll an einem vietnamesischen Strand
Plastikmüll an einem vietnamesischen Strand: Der neue ETF von Rize investiert in Unternehmen, die einen messbaren Beitrag zum Umweltschutz leisten können© IMAGO / imagebroker

Das Investmenthaus Rize ETF hat einen neuen Themen-ETF aufgelegt. Der Rize Environmental Impact 100 UCITS ETF (WRLD) investiert in die 100 einflussreichsten Unternehmen, die sich den weltweit wichtigsten Herausforderungen in Sachen Klimawandel und Umwelt annehmen.

Dazu gehören Unternehmen, die sich mit sauberem Wasser, E-Mobilität, erneuerbaren Energien und Wasserstoff, Energieeffizienz und Abfall befassen, sowie Kreislaufwirtschaft und naturbasierte Lösungen entwickeln, die eine grünere Zukunft versprechen.

Der ETF wurde in Zusammenarbeit mit Sustainable Market Strategies („SMS“) entwickelt, einem unabhängigen Spezialisten für nachhaltige Investitionen, ESG-Informationen und Klimapolitik. Der ETF wurde als nachhaltiges Produkt gemäß Artikel 9 der europäischen Offenlegungsverordnung eingestuft. Das bedeutet, dass es sich um einen sogenannten Impact Fonds handelt. Die auflegende Gesellschaft verfolgt mit ihm also ein konkret messbares Nachhaltigkeitsziel.