Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Bunte Puppen und Taschen auf einem Markt in Mexiko City: Kennzeichen von Multi-Asset-Fonds ist der Mix verschiedener Anlageklassen

Salomon Strategy Monega legt Multi-Asset-Fonds auf

Der Kölner Vermögensverwalter Monega bringt mit dem Salomon Strategy einen Multi-Asset-Fonds mit Fokus auf europäische Wertpapiere auf den Markt. Zielgruppe sind institutionelle Anleger.

27.09.2018 - 10:01 Uhr | Von:  in Fonds

Die Kölner Kapitalanlagegesellschaft Monega hat den Salomon Strategy Fonds (ISIN: DE000A2DL4D1) aufgelegt. Das Management des Multi-Asset-Produkts wird von der Landert Family Office Deutschland AG beraten. Im Portfolio befinden sich zu 50 Prozent europäische Aktien und zu knapp 50 Prozent Unternehmens- und Staatsanleihen aus dem Euroraum. Hinzu kommen alternative Investitionen wie Währungen, Rohstoffe und Immobilien. Zielgruppe des Salomon Strategy sind institutionelle Anleger.

 „Der Salomon Strategy soll sich vor allem an konservative Anleger richten, die marktunabhängig und risikoarm eine attraktive Rendite erzielen wollen und darüber hinaus ihr Vermögen nachvollziehbar und kostengünstig verwalten lassen möchten", erläutert Bernhard Fünger, Geschäftsführer der Monega KAG, das Konzept des neuen Fonds.

Das Management des Salomon Strategy will die Schwankungen im Fonds gering halten. Basis der Wertpapierauswahl ist die quantitative Analyse eines breiten ökonomischen Datensatzes. „Wir kombinieren langfristige Gleichgewichtsmodelle mit fundamental getriebenen Analysen für kurzfristige Anlagezeiträume“, sagt Dr. Wolfgang Sawazki, Vorstand vom Landert Family Office Deutschland. „Dabei glauben wir nicht blind an Modelle, aber sie liefern uns eine gute erste Einschätzung von Chancen und Risiken.“

Salomon Strategy gehört Partnerfondy-Reihe an

Der Salomon Strategy ist einer von rund 30 Partnerfonds der Monega und gleichzeitig der dritte Fonds, den Monega zusammen mit Landert aufgelegt hat. Seit dem Jahr 2014 verwaltet Monega den Landert Active Equity und den Landert Bond Opportunities. 2017 kam der Bueno Global Strategy hinzu. „Wir freuen uns, die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Landert Family Office im Rahmen des Salomon Strategy fortzuführen“, kommentiert Bernhard Fünger. Partnerfonds sind Publikumsfonds, die Monega zu spezialisierten Anlagethemen für institutionelle Anleger und deren Kunden auflegt und verwaltet.

Die im Jahr 1977 gegründete Landert Family Office Deutschland AG fusionierte 2007 aus drei separaten Unternehmen für Investment Research, Beratung und Vermögensverwaltung zur Landert-Gruppe. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Stuttgart und Köln.