Santander Select Income Neuer Multi-Asset-Fonds am Markt

Der spanische Finanzkonzern Santander rüstet auf: Ab sofort können deutsche Investoren Anteile am Dachfonds Santander Select Income kaufen.

03.08.2017, aktualisiert 10.08.2017 - 13:5010.08.17 - 13:50
|
Von: 
|
in  Fonds
|
Bunter Mix im Müsliteller: Das Fondsmanagement des Santander Select Income kombiniert Aktien und Anleihen
Bunter Mix im Müsliteller: Das Fondsmanagement des Santander Select Income kombiniert Aktien und Anleihen© Pixabay

6 Monate

3 Jahre

1 Jahr

Die deutsche Niederlassung von Santander Asset Management hat den vierten Fonds in ihrer Select-Reihe aufgelegt: Der Santander Select Income (ISIN: LU1590077316) ist ein ausschüttender Multi-Asset-Dachfonds mit einem Portfolio aus internationalen Renten-, Aktien- sowie Absolute-Return-Produkten.

Das Fondsmanagement unter Führung von Tom Caddick und Toby Vaughan variiert den Anteil an Aktienfonds im Portfolio je nach Marktsituation zwischen 25 und 60 Prozent. Rentenfonds können zwischen 15 und 75 Prozent pendeln. Bei Absolute-Return-Fonds beträgt die Spannbreite 0 bis 25 Prozent.

Der Santander Select Income Fund ist sparplanfähig. Der Ausgabeaufschlag beläuft sich auf 5 Prozent, die jährlichen Kosten liegen bei 2,26 Prozent.

„Mehr als eine Milliarde Euro in Multi-Asset-Fonds“

Caddick und Vaughan sind neben dem Santander Select Income Fund auch für die übrigen drei Santander-Select-Produkte Select Defensive, Select Moderate und Select Dynamic verantwortlich. In diese haben deutsche Anleger seit Auflegung im Juni 2012 mehr als eine Milliarde Euro investiert.

Santander AM ist als global agierende Fondsgesellschaft in zehn Ländern der Welt vertreten. Die Gesellschaft verwaltet für private und institutionelle Kunden insgesamt 181 Milliarden Euro und beschäftigt über 600 Mitarbeiter, darunter etwa 180 Investment-Spezialisten (Stand: 31. März 2017).