Schlechtestes IPO-Jahr 2019 seit Finanzkrise Es kann eigentlich nur besser werden

10.12.2019, aktualisiert 20.05.2020 - 10:3520.05.20 - 10:35
|
|
Börsenhändler, New York
Börsenhändler, New York: Starke Kursschwankungen, die schwache Aktienentwicklung bei Börsenneulingen wie Uber und der abgesagte Börsengang des Büroanbieters WeWork haben Investoren aufgeschreckt© Getty Images
Rezessionsängste, Unsicherheit wegen des Brexits und Handelskonflikte haben vielen Unternehmen in diesem Jahr die Lust am Börsengang vertrieben. Dabei lief der Aktienmarkt doch prächtig.

Weiterlesen auf boerse.ard.de >>