Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Sparschweine in einem chinesischen Supermarkt: Nicht nur die Deutschen legen fleißig Geld beiseite

Starke Anlagen Welche Fondssparpläne wirklich hohe Renditen bieten

Die Mehrheit der Deutschen hält trotz niedriger Zinsen an Sparkonten fest - obwohl Fonds viel höhere Gewinne versprechen. Hier erfahren Sie, wieviel Gewinn ein Fondsinvestor über 30 Jahre im Schnitt verbucht.

24.11.2017 - 09:57 Uhr | Von:  in Fonds

Die Deutschen sparen fleißig weiter – trotz anhaltender Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank. Wie die Infografik von Statista zeigt, sind Fondssparpläne als Geldanlage gut geeignet.

Wer in den letzten 30 Jahren monatlich 100 Euro in deutsche Aktienfonds angelegt hat, kann heute im Schnitt über 123.000 Euro verfügen. Das entspricht einer jährlichen Rendite von rund 7 Prozent. Die Renditen von internationalen Aktienfonds fallen etwas geringer aus. Euro-Mischfonds, Euro-Rentenfonds, internationale Rentenfonds und offene Immobilienfonds rentieren teilweise deutlich niedriger.

Infografik: Welche Fondssparpläne gute Renditen bieten  | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

In allen Fällen hatten die Sparer 36.000 Euro investiert. Alle Fondskosten einschließlich des maximalen Ausgabeaufschlags sind eingerechnet. Steuerliche Aspekte wurden nicht berücksichtigt.