Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Start der Falcon-9-Rakete von SpaceX in Cape Canaveral in Florida

Start-ups Die wertvollsten Start-ups der Welt

Zwei chinesische Unternehmen führen die Liste der wertvollsten Start-ups der Welt an. Doch SpaceX dürfte aufholen, nachdem es als erstes privates Unternehmen erfolgreich Astronauten auf die ISS geschickt hat.

05.06.2020 - 14:52 Uhr | in Infografiken

Nach Angaben des Analysten CB Insights ist das chinesische KI-Unternehmen Bytedance das am höchsten bewertete Startup-Unternehmen der Welt. Das Unternehmen mit einem Wert von 75 Milliarden US-Dollar betreibt in China die Content-Plattform Toutiao, die mittels maschineller Lernverfahren aus traditionellen und neuen Medienquellen einen Newsfeed für jeden einzelnen Zuschauer zusammenstellt.

Das zweitplazierte Startup kommt ebenfalls aus China, der Ride-Hailing-Dienst Didi im Wert von 56 Milliarden US-Dollar. US-Firmen machen nur noch 40 Prozent der Top 10 aus, im Vergleich zu 60 Prozent vor einem Jahr – als Juul Labs und WeWork noch unter den Top 10 waren. Die übrigen vier US-Startups, Stripe, Airbnb, Space X und Epic Games, haben einen Wert zwischen 15 und 36 Milliarden US-Dollar. Das US-Fintech-Unternehmen Stripe ist ebenfalls einer der schnellsten Aufsteiger auf der Liste und steigerte seinen Wert von 22,5 Milliarden US-Dollar auf 36 Milliarden US-Dollar.

Insgesamt wurden 24 Unternehmen in der Rangliste mit 10 Milliarden US-Dollar bewertet. Nach Angaben von CB Insights gab es im Mai 2020 weltweit mehr als 400 Einhorn-Startups (Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 1 Milliarde US-Dollar oder mehr).

Die Top-10-Liste der Einhörner enthält auch die indische E-Commerce-Plattform PayTM und die singapurische Ride-Hailing-App Grab. Weiter unten auf der Liste tauchen der britische Rechenzentrumsanbieter Global Switch (Platz 19), Indonesiens Antwort auf WeChat, die Dach-App Go-Jek (Platz 20), der brasilianische Fintech-Anbieter Nubank (Platz 21) und ein zweiter Akteur aus Indien, das Hotel-Startup Oyo (Platz 22), auf.

Weitere Infografiken finden Sie auf Statista.