Sie besuchen der fonds mit einem veralteten Internet Explorer. Darstellung und Nutzungserlebnis sind deshalb nicht optimal.
Aktuelle Version kostenlos herunterladen »
Nicht nur für Multi-Asset-Investoren gelten strenge Regeln: Die britische Tennisspielerin Johanna Konta diskutiert bei den Wimbledon Championships 2017 in London mit Schiedsrichterin Marija Cicak

Syz Asset Management Die 7 goldenen Regeln für Multi-Asset-Anlagen

Wie wählen Berater und Anleger die richtigen Multi-Asset-Fonds aus? Hartwig Kos, Vize-Investmentchef und Co-Leiter Multi-Asset bei Syz Asset Management, gibt Antworten.

17.07.2017 11:35 | Von: 
1 / 8

Der Wandel kam schnell: Vor der Finanzkrise verfolgten viele Anleger bei der Allokation ihres Vermögens noch einen konventionellen Ansatz. Bei Aktien beispielsweise konzentrierte sich die Mehrheit auf den Heimatmarkt. Die Anleihenauswahl erfolgte häufig unter Vernachlässigung von wichtigen Risikofaktoren wie Laufzeit, Währung und Liquidität.

Seit der Krise stecken Investoren bevorzugt Gelder in Multi-Asset-Fonds. Doch auch hier sind sie mit Herausforderungen konfrontiert: Angesichts hunderter konkurrierender Strategien ist der Auswahlprozess äußerst komplex.

Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, mit welchen Grundsätzen Multi-Asset-Anlager stets erfolgreich sind.

1 / 8