10-Jahres-SichtTreue macht sich auf Dauer bezahlt

Wer monatlich 100 Euro aufs Sparbuch packt, hat nach zehn Jahren 12.000 Euro auf der hohen Kante. Bei einem stetigen Investment in global anlegende Aktienfonds wäre das Vermögen auf mehr als 19.000 Euro gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des BVI.

16.07.2021 - 09:20 Uhr16.07.21 09:20
|
|
in  News
|
Händler der New Yorker Börse
Händler der New Yorker Börse: Fondssparer, die seit dem zweiten Quartal des Jahres 2011 Treue bewiesen, hätten heute im Durchschnitt 19.026 Euro auf dem Konto© IMAGO / Xinhua

Das wurde aus 12.000 Euro ...

... bei Einzahlung von 100 Euro pro Monat:

                                        Grafik vergrößern

Die BVI-Kategorie „Aktienfonds global“ erzielte bei regelmäßigen Investments während des vergangenen Jahrzehnts eine durchschnittliche Wertentwicklung von 8,9 Prozent pro Jahr. Fondssparer, die seit dem zweiten Quartal des Jahres 2011 Treue bewiesen, hätten heute im Durchschnitt 19.026 Euro auf dem Konto.

Fondssuche leicht gemacht: Mit dem Fonds-Explorer zu den besten Produkten der Branche.