Verborgene Goldgruben „In Japan beginnt eine interessante Phase für Investoren“

16.12.2019, aktualisiert 20.05.2020 - 09:4020.05.20 - 09:40
|
|
Taucher in einem Aquarium in Tokyio
Taucher in einem Aquarium in Tokyio: Bei Aspoma Asset Management fischt man nach Anlagegelegenheiten in Japan© Getty Images
Viele japanische Unternehmen sind so niedrig bewertet, dass allein das firmeneigenen Beteiligungsportfolio den Börsenwert des gesamten Unternehmens übersteigt. Clemens Kustner, Harald Staudinger und Koya Tabata von Aspoma AM schätzen, dass sich im Zuge der dort anstehenden Unternehmensentflechtungen interessante Gelegenheit für Investoren auftun.

Weiterlesen auf dasinvestment.com >>