Neuer DWS-Fonds Von Medizintechnik bis zum Sportartikelhersteller

Der Vermögensverwalter hat mit dem DWS Invest ESG Healthy Living einen neuen thematischen Aktienfonds auf den Markt gebracht. Das Fondsmanagement investiert in Unternehmen, die den medizinischen Fortschritt vorantreiben sowie Produkte für ein gesünderes Leben anbieten.

22.10.2021, aktualisiert 26.10.2021 - 11:0426.10.21 - 11:04
|
|
|
Virtuelles Krankenhaus im Universitätsklinikum Aachen
Virtuelles Krankenhaus im Universitätsklinikum Aachen: Der demografische Wandel und die zunehmende Digitalisierung der Medizin gehören zu den stärksten Treibern im wachsenden globalen Gesundheitsmarkt© Imago Images / Ralph Sondermann

Der Schwerpunkt des neuen Fonds DWS Invest ESG Healthy Living (ISIN: LU2379121283) liegt auf drei Kernbereichen: Prävention, Früherkennung und moderne medizinische Behandlung von Krankheiten.

Erstens setzen wir auf Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen anbieten, die vom Trend hin zu einer gesünderen Lebensweise profitieren beziehungsweise diese fördern. Zweitens fokussieren wir uns auf solche, die dazu beitragen, das Auftreten von Krankheiten zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen. Und drittens zielen wir auf Unternehmen ab, die versuchen, die Qualität der Behandlungsergebnisse zu verbessern und die Gesundheitsversorgung somit effizienter und weniger kostspielig gestalten“, erklärt Oliver Schweers, Portfoliomanager bei der DWS.

Gemäß der Strategie steht die gesamte Bandbreite von Unternehmen rund um das Thema „Gesünder leben“ im Fokus – von Medizintechnikanbietern bis hin zu Sportartikelherstellern.

„Der demografische Wandel und die zunehmende Digitalisierung der Medizin gehören zu den stärksten Treibern im wachsenden globalen Gesundheitsmarkt. Gesundheit ist heute aber auch zunehmend eine Frage des Lifestyles“, erklärt Schweers mit Blick auf aktuelle Trends wie Wellness, Sport und Ernährung.