US-Wahlen 2020 Wahlbeteiligung erreicht Rekordhoch

Kein eindeutiges Ergebnis, keine blaue Welle. Wer gehofft hatte, dass die enorme Wahlbeteiligung in den USA automatisch zu einer politischen Wende führen wird, sieht sich getäuscht.

04.11.2020 - 12:0505.11.20 - 08:58
|
|
US-Bürger gehen wählen
US-Bürger gehen wählen: Die Wahlberechtigten in den politisch gespaltenen USA sind nicht in Gleichgültigkeit versunken, sondern zu den Wahlurnen geströmt© imago images / ZUMA Wire

Bei den US-Wahlen 2020 liefern sich Donald Trump und sein demokratischer Herausforderer Joe Biden ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Ausgang ist jedoch noch offen. Die Verhältnisse könnten noch eine ganze Weile unklar bleiben.

Die US-Wahl polarisiert: Wie das United States Elections Project mitteilt, liegt die Wahlbeteiligung bei voraussichtlich 66,9 Prozent – so hoch wie seit 1900 nicht mehr. Mehr als 160 Millionen Wahlberechtigte haben gewählt.

                                       Grafik vergrößern