Ländervergleich Wo es sich im Alter am besten leben lässt

Die Lebensbedingungen für Rentner haben sich hierzulande gemäß dem Global Retirement Index 2021 von Natixis Investment Managers und CoreData verbessert. Wir zeigen euch, wo Deutschland im Ranking steht – und welches Land auf Platz 1 thront.

21.09.2021, aktualisiert 28.09.2021 - 09:0528.09.21 - 09:05
|
|
1 / 11
© IMAGO / Westend61

Wo lässt es sich im Alter am besten leben? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Global Retirement Index (GRI) von Natixis Investment Managers und CoreData, dessen Ausgabe für das Jahr 2021 jüngst erschienen ist. Die Bewertung erfolgt auf Basis von 18 Leistungsindikatoren in den vier Teilbereichen Gesundheit, Lebensqualität, materieller Wohlstand und Finanzen. Die Gesamtpunktzahl ermöglicht den Vergleich der Lebensbedingungen von Rentnern in unterschiedlichen Ländern.

Unter den Top 10 findet sich auch Deutschland, insbesondere aufgrund guter Bewertungen in den Teilbereichen Gesundheit und materieller Wohlstand. Dort erzielte das Land jeweils höhere Punktzahlen als im vergangenen Jahr. Während die Werte für den Bereich Lebensqualität unverändert blieben, sanken sie im Bereich Finanzen weiter ab. Hier schneidet Deutschland vor allem mit Blick auf den Altenquotienten schlecht ab, der das Verhältnis von Ruheständlern gegenüber Menschen im arbeitsfähigen Alter bemisst. Diese wichtige Kennziffer weist den sechstschlechtesten Wert aller untersuchten Länder auf.

Welchen Platz Deutschland im aktuellen Ranking belegt und wo es die Älteren am schönsten haben, zeigen wir euch in unserer Bildergalerie. Klick dich durch!

1 / 11