Nachhaltige Investments Zehn neue ESG-screened Sektor-ETFs

Die DWS hat eine Palette von zehn europäischen Xtrackers-Aktien-ETFs vorgestellt, die unterschiedliche Branchen abbilden und bestimmte Kriterien im Hinblick auf Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (ESG) erfüllen sollen.

27.09.2021 - 16:0027.09.21 - 15:58
|
|
in  ETFs
|
Auenlandschaft am Stadtrand von Essen
Auenlandschaft am Stadtrand von Essen: Die zehn ETFs der DWS berücksichtigen das Thema Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Branchen© IMAGO / Gottfried Czepluch

Die zehn Sektor-ETFs für den europäischen Aktienmarkt bilden den ESG-Screened MSCI-Index physisch ab. Die Indexfonds bieten Anlegern Zugang zu folgenden Sektoren: Kommunikationsdienstleistungen, Verbrauchsgüter und langlebige Konsumgüter, Energie, Finanzwesen, Gesundheit, Industrie, Informationstechnologie, Versorger und Rohstoffe.

Für die neuen ETFs wird die etablierte Methode von MSCI für ESG-screened Indizes mit zusätzlichen Filtern kombiniert, unter anderem für konventionelle Waffen. Zudem werden die Unternehmen mit den schlechtesten ESG-Ratings in der Bewertung von MSCI eliminiert. Laut DWS sind es die ersten europäischen ESG-Screened Aktiensektor-ETFs auf dem Markt. Sie wurden als Artikel-8-Fonds hinsichtlich der Offenlegungsverordnung der Europäischen Union eingestuft. Nach Angaben der DWS betrugen die Zuflüsse in ESG-Xtrackers-ETFs in diesem Jahr mehr als 4,4 Milliarden Euro.

Grafik vergrößern